Irisdiagnose

Iriskroskop

In der Iris des Auges enden ungefähr 500.000 Nerven, die mit dem gesamten Organismus in Verbindung stehen. Diese Nervenenden bilden Zeichen, die Aufschluss über den Zustand von Organen und dem Stoffwechsel geben. Durch diese Hinweise kann in den Stoffwechsel eingegriffen werden, um Krankheiten zu heilen oder die Entstehung verhindern. Das Auge wird bei der Untersuchung mittels eines speziellen Irismikroskops 10x oder 30x fach vergrößert.

Beratungstermin unter 0234/5308080 vereinbaren

Quelle: Uta Herbert/pixelio.de

Comments are closed.